Wir wollen nicht zu sehr in der Vergangenheit rumrühren. Die Zukunft gehört dem neuen Job. Und da du ja deinen ungeliebten Arbeitsplatz schnell hinter dir lassen möchtest, wenden wir uns jetzt dem Neuen zu. Du stehst vor dem Problem, eine Alternative zu finden. Und dabei wird dir dieser Artikel helfen.

Wo könnte denn deine berufliche Zukunft ganz konkret stattfinden? Was ist realistisch und welche Arbeitsbereiche versprechen heutzutage einen erfolgreichen Neustart? Hier mal eine kleine Auswahl. Interessant sind z.B. neue Technologien und Dienstleistungen, wie Bio- und IT-Technologie. Aber auch das gesamte Gesundheitswesen bietet Chancen. Schaue hier:

Gesundheitswesen: Kranken- und Altenpflege

Unsere Gesellschaft wird immer älter. In Zukunft brauchen Pflegedienste und Altenheime mehr Altenpfleger und Krankenpfleger. Diese werden auch in den Krankenhäusern verstärkt gesucht. Da der Beruf wenig attraktiv ist und nicht unbedingt ein dickes Gehalt bietet, dafür aber Überstunden und Nachtdienste, werden hier immer Leute gesucht.
Aber dieses Feld eignet sich auch dazu, sich selbständig zu machen. Viele mobile Pflegedienste übernehmen inzwischen feste Aufgaben für die Pflegekassen und Krankenkassen.

Hier hast du auf jeden Fall eine gute Chance. Die Arbeitsagentur fördert Umschulungen zum Alten- und Krankenpfleger. Aber auch private Anbieter wie Pflegeschulen oder gemeinnützige Organisationen bilden aus. Wegen des fehlenden Nachwuchses wird bereits seit langem Personal von den Philippinen und aus Osteuropa in Pflegeberufen verstärkt eingestellt. Für manche Arbeitgeber in diesem Bereich ist es interessanter, selbständig Arbeitende auf Honorarbasis zu beschäftigen, weil sie Sozialabgaben wie Urlaubs- und Krankengeld sparen sowie keinen Dauerarbeitsplatz einrichten müssen. Und für dich als Selbständigem ist es auch attraktiv, denn du schreibst Honorarrechnungen und kannst deinen ganzen Kostenapparat wie Auto, Pflegematerial und andere Dinge von der Steuer absetzen. Du musst halt eine Buchhaltung führen.

Gesundheitsbranche: Alternative Medizin

Mehr und mehr alternative Heilmethoden wie Naturheilkunde, traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Akkupunktur, das Wecken von Selbstheilungskräften, Mental- und bioenergetische Heilung, Homöopathie und andere Methoden halten Einzug in unsere Schulmedizin. Immer mehr Menschen bilden sich in diesen neuen Kategorien aus und treten auch als selbständige Berater auf.

Aber auch Psychologen, Masseure, Ergotherapeuten, Logopäden werden inzwischen immer mehr gebraucht. Ob Ernährungsberaterin oder Diätassistentin, auch diese Berufe dürften in Zukunft kräftigen Zulauf haben. Hier findest du zahlreiche neue Berufsfelder, die dir vielleicht Spaß machen, auch weil du dabei mit Menschen umgehen kannst.
Vielleicht gibt dir das mehr Erfüllung als dein jetziger Job. Das ganze Gesundheitswesen ist eine Branche mit Milliarden-Umsätzen und dem größten Arbeitsmarkt-Potenzial.

Weitere Jobs der Zukunft finden Sie in unseren anderen Artikeln.